Lips Up & Push Up von cnk* im Abgecheckt-Test

Hey Ihr Lieben,

wir haben in den letzten Wochen zwei Produkte von cnk* für Euch abgecheckt. Uns haben die Bezeichnungen „Lips Up“ und „Push Up“ zugegebenermaßen sehr gereizt, sodass wir testen wollten, ob die beiden Wundermittel tatsächlich bewirken, was sie versprechen: Nämlich zum einen vollere Lippen und zum anderen einen pralleren Busen. Wie die beiden Testkandidaten abgeschnitten haben, erfahrt Ihr in unserem Abgecheckt-Test!

Vielen Dank an cnk*CHRISTINE NIKLAS für das Sponsoring und die Unterstützung!

Als erstes haben wir Lips Up von cnk* getestet. Eine Pumpflasche mit 15 ml kostet 36,90 Euro.

Laut Hersteller steigert Lips Up das Lippenvolumen nach drei bis vier Tagen und erzeugt eine gezielte, mit einer Injektion vergleichbare Wirkung. Es macht sichtbar größere, vollere, prallere und glattere Lippen und füllt Fältchen von innen auf. Außerdem reduziert es Oberlippen- und Unterlippenfältchen und Lachfältchen im Mundwinkel und macht die Lippen durch natürliche, pflegende Lipide geschmeidig. Durch einen speziell für die Lippen entwickelten Wirkstoff wird das Herz der Oberlippe, der Amorbogen, besonders herausgearbeitet und das natürliche Lippenrot entsteht. Zusätzlich übernehmen ausgesuchte Anti-Aging Wirkstoffe wie Sheabutter, Avocadoöl und Vitamin E die Pflege der Lippenzone.

Besonders gut gefällt uns, dass das Lippenserum parabenfrei, phenoxyethanolfrei, Silikon- und mineralölfrei ist und keine sonstigen Konservierungsmittel enthält.

Anwendung:

Das Versprechen des Herstellers, mit Lips Up sichtbar größere, vollere, prallere und glattere Lippen zu bekommen, wollten wir überprüfen und haben das Produkt mehrere Wochen lang getestet.

Wir haben das Serum zweimal täglich mit dem Finger etwas über den Lippenrand hinaus aufgetragen. Um auch kleine Fältchen um den Mund herum zu behandeln, haben wird das Lippenserum auch speziell auf den betroffenen Stellen angewendet. Lips Up riecht sehr angenehm, obwohl es 100% parfümfrei ist. Das Serum hat ein angenehmes Gefühl auf den Lippen hinterlassen und diese schön geschmeidig gemacht. Allerdings konnten wir den gewünschten Effekt vollerer und prallerer Lippen nicht feststellen. Zur Pflege der Lippen eignet sich das Produkt jedoch gut.

push-up-5


Als zweites haben wir Push Up von cnk* getestet. Eine Pumpflasche mit 50 ml liegt preislich bei 37,50 Euro.

Laut Hersteller stärkt Push Up das Bindegewebe und die Stützfasern in der Haut. Es verstärkt Anhebung und Straffung der Brust und erhöht die Hautelastizität. Es soll einen natürlich schönen und vollen Busen machen und die Brüste von Innen straffen und festigen. Laut klinischer Studien des Herstellers kann der Umfang der Brüste hierbei um bis zu 10 Prozent zunehmen. Außerdem könnt Ihr Push Up auch am Po anwenden. Ein zu flacher Po soll laut Hersteller aufgefüllt und der gesamte Bereich angehoben werden. Auch das Povolumen soll durch das Lipofilling zunehmen. Die Struktur wird fester, die Form optimaler und die Haut praller.

So wirkt Push Up:

Das Produkt bringt die Fettzellen durch ein natürliches doppeltes Lipofilling wieder auf ihre ursprüngliche Größe und stimuliert die Synthese und Produktion von körpereigenem Elastin und Kollagen. Zusätzlich regt es die Produktion körpereigener Hyaluronsäure an, die extrazelluläre Matrix stabilisiert.

Anwendung:

Dass durch das kleine Wundermittel Brust- und Povolumen zunehmen können klingt interessant, dachten wir, und haben das Serum deshalb ebenfalls mehrere Wochen lang getestet.

Angewendet haben wir es täglich zwei mal auf Busen und Po. Uns haben drei Pumphübe genügt. Das Serum haben wir dann auf beiden Brüsten und auf dem Po mit kreisenden Bewegungen eingerieben. Push Up hat eine feste Konsistenz und lässt sich gut einreiben. Es ist relativ geruchsneutral und fühlt sich angenehm auf der Haut an.

Positiv ist auch, dass das Produkt Parabenfrei, ohne sonstige Konservierungsmittel, ohne chemische Emulgatoren und frei von Silikonen ist.

Nach dem Auftragen hat sich unsere Haut sofort glatt und geschmeidig angefühlt. Ob unser Busen oder Po tatsächlich um 10 Prozent gewachsen sind, wagen wir zu bezweifeln, aber Fakt ist: Push Up spendet Feuchtigkeit, strafft und hinterlässt ein weiches Hautgefühl auf Dekollteté, Brust und Po.


Unsere persönliche Meinung:

Insgesamt sind wir mit den beiden Produkten nur mäßig zufrieden. Zwar hinterlassen sowohl Lips Up als auch Push Up ein angenehmes und geschmeidiges Gefühl auf den jeweiligen Stellen, jedoch konnten wir weder vollere Lippen, noch einen pralleren Busen und Po feststellen. Da der Preis für beide Produkte ziemlich hoch ist, würden wir für die reine Pflege von Lippen, Po und Busen eher zu preiswerteren Produkten greifen.

Preis: hoch

Anwendung: einfach

Wirkung: mittelmäßig

MundMundMundMundschwarzMundschwarz

Eure Abgecheckt-Mädels Nina & Julia

(Fotos: Privat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s