Zeitlos schick – Blazer von C&A und Takko im Abgecheckt-Test

Hallo Ihr Lieben,

heute dreht sich alles um den Blazer. Das It-Piece ist schick, zeitlos und lässt sich zu Vielem kombinieren. Egal ob in der Freizeit, in der Uni oder im Nightlife. Ein Blazer passt zu jedem Anlass und in jeder Situation. Das stylische Kleidungsstück kommt nie aus der Mode und darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Aus diesem Grund nehme ich heute zwei Modelle genauer unter die Lupe. Einen Blazer von C&A und eine Jacke von Takko.

Blazer1

Vielen Dank an C&A für das Sponsoring und die Unterstützung.


Abgecheckt-Kandidat Nr. eins: der C&A-Blazer

Das Modell von C&A hat einen sehr klassischen Schnitt. Trotz der Musterung, wirkt der Blazer auf Grund seiner beigen Grundfarbe nicht zu wild. Ich finde ihn eher elegant. Da er aus einem feinen Leinenstoff besteht, trägt er sich angenehm und ist alles andere als starr.

Blazer6

Meiner Meinung nach, wirkt er offen besser, als wenn man ihn geschlossen trägt. Mit dem Reißverschluss kann man ihn aber auch problemlos zu machen. Besonders schick finde ich den C&A-Blazer, wenn man die Reißverschlüsse an den Ärmeln öffnet und diese hochkrempelt.

Blazer5

Was seine Wascheigenschaften angeht, bin ich zufrieden mit dem Modell. Nach einer 30 Grad Wäsche sieht der Leinenblazer noch immer aus wie neu. Ob er nach mehrmaligem Tragen ausbeult, wird sich zeigen.

Blazer4


Abgecheckt-Kandidat Nr. zwei: der Takko-Blazer:

Der Blazer von Takko ist in beiger Wildleder Optik. Seine gestreiften Arme glitzern silber. An beiden Schultern ist ein Druckknopf angebracht, der mein Kreuz optisch breiter wirken lässt. Durch das Schimmern der Arme finde ich das Modell besonders für den Abend optimal geeignet.

Blazer8

Auch die Takko-Variante sieht meiner Meinung nach offen besser aus als geschlossen. Zugezogen spannt er leider an der Brust, was mir nicht gefällt. Im Vergleich zum Blazer von C&A, ist dieses Modell etwas steifer.

Blazer9

Leider ist der Blazer nicht für die Maschinenwäsche geeignet. Man kann ihn ausschließlich von Hand waschen. Außerdem hat er einen synthetischen Innenstoff, der mich schneller schwitzen lässt.

Blazer7


Meine persönliche Bewertung:

Heute geht mein Abgecheckt-Test mit einem Unentschieden aus. Beide Blazer finde ich super schick und sie sind vielseitig kombinierbar. Es ist dieses Mal eine reine Geschmackssache, denn qualitativ sind beide Jacken ähnlich. Für den Alltag empfehle ich das Modell von C&A. Am Abend übt der Blazer von Takko einen größeren Reiz auf mich aus. Hergeben möchte ich beide Teile nicht mehr. 😉

Kleiner Hinweis: leider sind mir die Preise der beiden Modelle unbekannt.

Der C&A-Blazer:

Leistung: sehr gut

Stylefaktor: sehr gut

MundMundMundMundMund

Der Takko-Blazer:

Leistung: sehr gut

Stylefaktor: sehr gut

MundMundMundMundMund

Eure Julia

(Fotos: privat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s