Stylische Parka von C&A und ONLY im Abgecheckt-Test

Hallo meine Lieben,

im Herbst und auch im Winter ist der Parka ein unverzichtbares Kleidungsstück. Er hält mollig warm, versteckt Problemzonen und ist gleichzeitig super stylisch. Ich habe heute zwei Modelle für Euch getestet. Zum einen ein Parka von C&A und zum anderen ein Modell von ONLY.

Parka16   Parka2

Vielen Dank an C&A für die Unterstützung und das Sponsoring des Parkas!


Meinen Abgecheckt-Test beginne ich mit dem Parka von ONLY. Er kostet circa 69 Euro und ist in diversen Größen erhältlich. Er ist in einem dunklen olivgrün gehalten und hat schwarze Aufnäher an den Taschen, der Kapuze und dem Kragen. Auch der Innenstoff ist schwarz. Besonderes Highlight des ONLY Modells sind die schwarzen, gesteppten Schulterpartien. Der Parka ist etwa oberschenkellang und hat für meinen Geschmack somit die ideale Länge.

Parka6

Er hat eine Abdeckleiste mit Druckknöpfen, sodass man den Reißverschluss nicht sieht. Besonders praktisch finde ich den Tunnelzug auf Taillenhöhe und an den Oberschenkeln. So kann man die Größe des Parkas individuell einstellen, damit er genau passt. Die Kapuze ist nicht abnehmbar und die Taschen des Parkas lassen sich mit einem Druckknopf verschließen. Auf der Rückseite befindet sich der klassische Schlitz.

Parka4

Da das Modell von ONLY nicht gefüttert ist, ist es für kalte Wintertage nicht geeignet. Aber gerade im Herbst eignet sich der Parka gut und ist sowohl schick als auch ausreichend warmhaltend.

Parka12


Mein zweiter Abgecheckt-Kandidat ist der Parka von Clockhouse von C&A. Dieser kostet circa 49 Euro und ist ebenfalls in der Trendfarbe oliv-braun. Diverse Taschen verleihen dem C&A Modell den typischen Parka-Look. Die besonderen Hingucker sind die silberglänzenden Metallelemente an den Verschlüssen, welche edel wirken.

Parka16

Der C&A Parka hat vorne vier große Taschen und Ärmelenden mit Knopf-Manschetten. Auch dieses Abgecheckt-Modell ist sehr tailliert geschnitten. Zusätzlich hat es einen Tunnelzug an der Taillenpartie. Somit kann man den C&A Parka individuell einstellen. Hinten hat das Modell den klassischen Parka-Schlitz. Er ist oberschenkellang.

Parka10

Besonders positiv finde ich den super leichten Stoff des C&A Parkas. Da aber auch dieser nicht gefüttert ist, empfehle ich ihn an Herbsttagen zu tragen. Für kalte Wintertage ist dieses Modell zu dünn.

Parka8


Meine persönliche Bewertung:

Beide Modelle gefallen mir richtig gut und eignen sich optimal für die momentanen Temperaturen. Der Parka von ONLY zeichnet sich durch seine schwarzen Aufnäher aus und liegt damit gerade total im Trend. Dafür ist der Preis des Parkas aber auch wesentlich höher. Das C&A Modell ist hingegen eher klassisch und schlicht gehalten. Dadurch lässt es sich einfacher kombinieren. Auch der Preis des Parkas  spricht für ihn. Daher ist mein Abgecheckt-Gewinner die Variante von C&A.


Der Parka von ONLY:

Preis: okay

Leistung: sehr gut

Stylefaktor: sehr gut

MundMundMundMundMundschwarz


Der Parka von C&A:

Preis: sehr gut

Leistung: sehr gut

Stylefaktor: sehr gut

MundMundMundMundMund


Eure Julia

(Fotos: privat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s