Abgecheckt-Tipp der Woche: Nike Sneaker Juvenate

Hey Ihr Lieben,

mein heutiger Abgecheckt-Tipp handelt von einem Schuhmodell, welches mit Sicherheit jeder von Euch besitzt. Wetten? Die Rede ist von Sneakern. Längst werden die sportlichen Schuhe nicht mehr nur zum Sport getragen, sondern haben sich im Alltag etabliert und sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in unzählig vielen verschiedenen Modellen und auch bei der mittlerweile vielfältigen Farbauswahl findet heutzutage garantiert jeder seinen Lieblingssneaker. Ich stelle Euch heute einen meiner persönlichen Favoriten vor: den Nike Sneaker Juvenate.

Sneaker1

Zu Beginn muss ich sagen, dass ich allgemein ein rießiger Sneaker-Fan bin und auch einige Paare in meinem Schuhschrank zu finden sind. Daher fällt es mir ziemlich schwer, ein einziges Modell herauszuheben. Zu meinen Top 3 Lieblingssneaker gehört er aber auf jeden Fall: der Nike Sneaker Juvenate. Mit einem stolzen Preis von 94,95 Euro gehört er zwar zu den teuersten Modellen in meinem Besitz, jedoch habe ich mich bereits beim ersten Tragen so in ihn verliebt, dass der Preis sehr schnell vergessen war.

Die Sneaker bestehen aus einem ultraleichten Material, wodurch sich der Schuh im wahrsten Sinne des Wortes wie eine zweite Haut anfühlt und außerdem luftdurchlässig ist. Durch die Gummi-Außensohle sind die Schuhe außerdem strapazierfähig und beim Tragen und insbesondere Laufen sehr bequem. Als ich sie zum ersten Mal anziehen wollte, war ich erst etwas verwirrt, da man die Schuhe nicht wie herkömmlich an den Schnürsenkeln etwas öffnen kann, um besser reinschlüpfen zu können. Der Clou ist nämlich: die Nike Sneaker besitzen einen Stretch-Einstieg, das heißt man muss wie bei einer Socke einfach von oben reinschlüpfen, ohne dabei anschließend die Schnürsenkel zuzubinden, damit man nicht herausrutscht. Hierbei spricht man übrigens auch von sogenannten Sockliner. Die Schnürsenkel sind in diesem Fall lediglich Zierde und eigentlich überflüssig, da der Schuh nach dem Reinschlüpfen bereits fest sitzt.

Ob Joggen, tägliches Workout oder einfach im Alltag getragen: der Nike Juvenate eignet sich für jeden Anlass und ist durch seine knalligen Farben, wie in meinem Fall das kräftige rosa, ein echter Hingucker. Durch den low-cut-Schnitt sind die Sneaker sehr feminin, aber athletisch und schick zugleich und können zu ganz vielen verschiedenen Outfits kombiniert werden. Ich persönlich trage sie am liebsten zu Skinny-Jeans und einem schönen Top oder T-Shirt.

Sneaker9.jpg


Meine persönliche Bewertung:

Ich finde die Nike Sneaker Juvenate toll und kann sie jedem empfehlen, der genauso wie ich gerne sportliche Schuhe im Alltag trägt und dabei nicht nur auf Style, sondern auch auf Bequemlichkeit Wert legt. Denn mit diesen Leichtgewichten an den Füßen könnt ihr garantiert stundenlang unterwegs sein, ohne Schmerzen zu bekommen. Besonders im Sommer sind die Sneaker ein Must-Have, da sie gerade für warme Tage aufgrund ihres luftdurchlässigen Materials gut geeignet sind und dadurch auch ohne Socken getragen werden können. Leider sind die Sneaker nicht ganz billig, weshalb ich einen Punkt abziehe.

Preis: teuer

Style: sehr gut

Leistung: sehr gut

MundMundMundMundMundschwarz

Eure Nina

(Fotos: Privat)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Abgecheckt-Tipp der Woche: Nike Sneaker Juvenate

  1. Die sehen ja richtig toll aus! Normalerweise trage ich fast ausschließlich offene Schuhe, nur habe ich vor kurzem das Angebot von meinem Arbeitgeber ein E Bike zu leasen wahrgenommen, was das Tragen von offenen Schuhen (am besten noch mit Absatz…) als sehr schwierig gestaltet…
    Sneaker sind da meiner Meinung nach die beste Lösung! Leider kenne ich noch nicht als so viele aber die Nike Juvenates werde ich mir mit Sicherheit bald zulegen!
    Viele Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s